Schnelle Media Player "mpv" und "VLC"

Lassen Sie andere an Ihren Tipps und Tricks teilhaben

Moderator: mane

wuff
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 26.05.2016, 17:51

Schnelle Media Player "mpv" und "VLC"

Beitragvon wuff » 22.06.2017, 23:39

Ab der Lubuntu-Distribution 17.04 wird ein Media Player namens "mpv" bzw.
"gnome mpv" mitgeliefert, der schnell ist (bzw. mit geringen Hardware-
Anforderungen klar kommt) und sämtliche Videoformate (inkl. H265/HEVC)
abspielt.

Deswegen habe ich nach einer entsprechenden Ausführung für MS-Windows
gesucht. Man findet eine gezippte (7-Zip) Version, die man nur in ein ent-
sprechendes Verzeichnis entpacken muss und manuell einen Link auf dem
Desktop erzeugt. Man muss auch keine dämlichen langen juristischen Texte
durch Maus-Klicks abnicken.

Das Programm "mpv" spielt so ziemlich alles ab, wo der Windows Media Player
gerade mal den Ton liefert und liefert auch ruckelfreie Bilder, wenn der VLC-
Player schon nicht mehr nachkommt. "mpv" benötigt ca. 40 MB für das
Verzeichnis und lässt sich auch direkt von USB-Sticks starten.

W. Wachter
Zuletzt geändert von wuff am 19.02.2018, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.

wuff
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 26.05.2016, 17:51

Re: Media Player "mpv" und "VLC 3.0.X"

Beitragvon wuff » 17.02.2018, 22:45

Ab Februar 2018 wurden neue Versionen 3.0.X des VLC-Media-Players
(des "Swiss Knifes" der Media-Player) veröffentlicht. Diese Versionen
scheinen vorhandene Hardware-Decoder für neue Videostandards zu
nutzen und ziehen in puncto Geschwindigkeit mit "mpv" gleich (Die
Vorgängerversion für MS Windows war 2.2.8 ).

W. Wachter


Zurück zu „Tipps & Tricks rund um den PC“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste